Beratungsförderung

Beratungsförderung in Schleswig-Holstein

Link ELER

Link LPPR (MELUND)

 

Wir bieten eine geförderte Beratung  zu verschiedenen Fragen des Ökolandbaus.

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern Landwirtschaftskammer SH, Demeter, Bioland, Biopark und Naturland, bieten wir im Jahr 2022 geförderte Beratung im Ökolandbau an (gemäß Artikel 15 der Verordnung (EG) Nr. 1305/2013 ELER).

Die ELER geförderte Beratung richtet sich ausschließlich an ökologisch wirtschaftende Betriebe und Betriebe, die sich mit der Umstellung auf Ökolandbau befassen. Hierdurch werden die europäischen ELER-Förderziele zur Verbesserung der Biodiversität, dem Klimaschutz, dem Grundwasserschutz und dem Tierwohl angestrebt. 

Für die unten aufgeführten Beratungsmodule können ab dem 15.1.2022 Anträge gestellt werden. Hierzu wird das Anmeldeformular heruntergeladen und vollständig ausgefüllt an den ÖKORING gesendet. Es können im Jahr maximal 2 Module je Betrieb gebucht werden. Informieren sie sich sorgfältig, welches Modul für ihre Fragestellung das richtige sein kann. Gerne können sie hierzu auch Kontakt mit dem ÖKORING-Büro aufnehmen.

Aktualisierung: das Beratungskontingent des ÖKORING ist seit Mitte Februar ausgeschöpft (ausgenommen sind Modul 1a und 1b): Beratungsmodule können weiter angemeldet werden, bekommen derzeit aber nur einen Platz auf der Warteliste. Bitte nehmen Sie Kontakt zum ÖKORING-Büro auf, wir versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden.

Die Anmeldung für eine geförderte Beratung bei den Kooperationspartnern ist weiterhin uneingeschränkt möglich.

 

Beratungsmodul 1a: Umstellung auf ökologische Wirtschaftsweise (entsprechend Biooffensive)

100% Förderung auf die Bruttosumme. Max. 5 Stunden. 
Inhalt ist die Beratung zur Umstellung auf Ökolandbau in Form eines ersten Betriebsbesuches und Erstellen eines Umstellungschecks.

Beratungsmodul 1b: Umstellung und Umsetzung

100% Förderung auf die Bruttosumme. Max. 12,5 Stunden. 
Ziel ist die intensive Begleitung der Umstellungsphase z.B. durch Erstellen eines detaillierten Umstellungsplanes, Entwicklung des Zielbetriebes, Ermittlung des Investitionsbedarfes sowie die Darstellung der betriebswirtschaftlichen und arbeitswirtschaftlichen Situation. 

 Beratungsmodul 2: Öko-Verordnung

100% Förderung auf die Bruttosumme. Max. 8,25 Stunden. 
Inhalt soll z.B. die Besprechung der Inspektionsberichte und der Auswertungsschreiben sein, das Herausstellen besonders problematischer Punkte, relevante Detailvorschriften darstellen, sowie die Vorbereitung der Kontrolle.

 Beratungsmodul 3: Betriebsentwicklung

80% Förderung auf die Bruttosumme. Max. 15,75 Stunden. 
Hier sollen gemeinsam mit dem Betriebsleiter betriebliche Ziele unter Einbezug des Standortes, der familiären und arbeitswirtschaftlichen Situation, sowie der wirtschaftlichen Möglichkeiten entwickelt werden. Dazu gehört z.B. die Anlalyse der Jahresabschlüsse und Gespräche im Sinn einer systemischen Prozessberatung.

 Beratungsmodul 4: Pflanzenbau

80% Förderung auf die Bruttosumme. Max. 15 Stunden. 
Hierzu gehört z.B. eine Stärken-Schwächen-Analyse der pflanzlichen Erzeugung, Beratung Fruchtfolge, Arbeitswirtschaft, zur standort angepassten Bodenpflege, Verfahrenstechnik, Düngung, Pflanzenschutz und Wirtschaftlichkeit.

 Beratungsmodul 5: Tierhaltung

80% Förderung auf die Bruttosumme. Max. 15 Stunden. 
Hierzu gehört z.B. eine Stärken-Schwächen-Analyse der Tierhaltung, Beratung zu produktionstechnischen Fragestellungen, Beratung zur Fütterung, zur Tiergesundheit und Wirtschaftlichkeitsberechnungen.

 Beratungsmodul 6a: Vermarktung mehrstufiger Absatz

100% Förderung auf die Bruttosumme. Max. 8,25 Stunden. 
Inhalt dieses Moduls ist u.a. die Anlayse bestehender Vermarktungswege, Darstellen von Chancen und Risiken, Beratung zur Produktpalette und Produktqualität und die Erarbeitung von Entwicklungsszenarien.

 Beratungsmodul 6b: Direktvermarktung

100% Förderung auf die Bruttosumme. Max. 8,25 Stunden. 
Inhalt dieses Moduls ist u.a. die Anlayse bestehender Vermarktungswege, Darstellen von Chancen und Risiken, Beratung zur Produktpalette und Produktqualität, Ermittlung des Investitionsbedarfs und die Erarbeitung von Entwicklungsszenarien.

 Beratungsmodul 7: Hofnachfolge

100% Förderung auf die Bruttosumme Max. 12,5 Stunden. 
Umfangreiche Beratung zur Hofnachfolge durch z.B. Darstellung der Ziele und Erwartungen, Formen der Übergabe (außerfamiliär, familiär), Unterstützung der Suche nach einem Nachfolger, Gespräche im Sinne der Prozessberatung und klären der wirtschaftlichen Möglichkeiten und Hinweise zum Rechtsrahmen.

 Beratungsmodul 8a: Betriebscheck zur Optimierung im Ökolandbau

80% Förderung auf die Bruttosumme. Max. 5 Stunden. 
Ziel ist es, verbesserungsmöglichkeiten in der ökologischen Bewirtschaftung aufzuzeigen. Hierzu wird ein erster Check in einem der folgenden Bereiche durchgeführt: Bertriebswirtschaft, Pflanzenbau, Tierhaltung.

 Beratungsmodul 8b: Vertiefung zum Betriebscheck 8a zur Optimierung im Ökolandbau

80% Förderung auf die Bruttosumme. Max. 5 Stunden. 
Ziel ist eine vertiefende Beratung, aufbauend auf den Ergebnissen des Betriebschecks nach Beratungsmodul 8a..

 

Kontakt

Tel: 04331 333460

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Downloads

 

pdfAnmeldung Beratung

 

 

pdfInformationen

 

 

pdfBeratungskräfte SH

 

 

pdfUmstellungsberatung

 


 

 Kooperationspartner:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beratungskräfte:

Baum,Doris (Direktvermarktung): 0160 97810066,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bilau, Arne (Ackerbau, Naturschutz im Ökolandbau): 0176 41201816,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bischoff, Daniel (Milchvieh, Mutterkuh): 0151 10820395,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Claußen, Jörg (Unternehmensberatung): 0160 95100125,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Daniel, Götz (Betriebsentwicklung, Schweine): 0170 8028261,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Deerberg, Dr. Friedel (Mastgeflügel, Legehennen): 0171 4281243,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fieseler, Jörg (Gartenbau, Baumschulen): 0170 7942955,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, Jens (Öko-VO, Betriebswirtschaft): 0170 2301807,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Holle,Romana (Betriebswirtschaft, Legehennen, Feldgemüse):0171 4180658,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Horn,Stefan (Tierhaltung):0175 2210022,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Holzinger, Achim (Gemüseanbau):0172 4259219,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jessen, Andreas (Ackerbau, Tierhaltung): 0172 6598053,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karstens,Enno (Unternehmensberatung): 0170 5611568,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kötter-Jürß, Martin (Schweinehaltung):0162 1335845,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Krug,Gerd-Ulrich (Ackerbau, Sorten, Öko-Kontrolle): 0171 5426362, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leifert, Irene (Vermarktung, Hofübergabe): 0173 7176503,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lotterhos, Anna (Umstellung, Ökokontrolle),0151 17481262,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meichelböck, Ingrid (Betriebswirtschaft):0174 1867531,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Odinga, Christian (Umstellung, Tierhaltung):0151-17127739, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ortmanns, Björn (Tierhaltung, Umstellung, Öko-Verordnung):0171 8111116,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pack, Nicolai (Ackerbau, Rinder, Umstellung): 0174 1712919,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Peschel, Ulrike (Tierärztin, Tiergesundheitsmanagement):0174 7812354,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rahn, Thies (Milchvieh, Rinder, Umstellung),0171 7049385,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rasch, Harald (Umstellung, Betriebswirtschaft):0151 10820389,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Redelberger, Hubert (Betriebsentwicklung, Vermarktung):0162 8007257,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roth-Marwedel, Sibylle (Milchverarbeitung, HACCP, Qualitätssicherung):0171 6716616,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rühs, Dr. Michael (Naturschutz im Ökolandbau, Grünlandbewirtschaftung):0174 8673852,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schmitz, Reinhard (Tierhaltung):0171 2301806,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sievers, Janne (Unternehmensberatung):0151 68839389,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprick, Uwe (Pflanzenbau):0171 2301427,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Strüber, Klaus (Solidarische Landwirtschaft, Hofübergabe):0151 52546825, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tacke, Mabelle (Milchvieh, Kleine Wiederkäuer): 0170 6989137,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tewes, Simon (Ackerbau, Gemüsebau):0151 17127731,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tiedje, Ole (Schweinehaltung, Verordnungen, Betriebsw.):0176 31720568,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Volling, Dr. Otto (Milchvieh, Tiergesundheit, BZA + Betriebsplanung):0172 5347850,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir bieten geförderte Beratung in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern an. Mehr erfahren:

Beratungsförderung in S-H

Beratungsförderung in M-V

Beratungskräfte SH